COLLAGEN-LICHT-THERAPIE

Collagen-Licht-Therapie bei medicare

Täglich ist unsere Haut Umwelteinflüssen ausgesetzt. Ein Grund, der die Hautalterung vorantreibt. Darüber hinaus verliert die Haut mit der Lebenszeit an Flexibilität und Regenerationsfähigkeit – sie wird faltig.

Collagen, ein kaum dehnbares Strukturprotein in unserer Haut, sorgt für die Hautstabilität. Spezielle Zellen, wie Fibroblasten, regen beim Prozess der Hautregeneration die vermehrte Collagenbildung an, die Haut wird elastischer.

Die Collagen-Licht-Therapie von Original Hanau fördert den Wiederaufbau der Collagen-Struktur. Das spezielle ‚rote‘ Licht kann aufgrund seiner spektralen Eigenschaften besonders tief in die Haut vordringen, dort wo sich auch Collagen und andere elastische Fasern befinden. Durchblutung und Stoffwechsel werden angeregt und die Hautregeneration vorangetrieben. Die Haut erscheint frischer und glatter, sie revitalisiert.

COLLAGEN
SORGT FÜR
HAUTSTABILITÄT

Empfohlene Behandlungsdauer

Die empfohlene Behandlungsdauer sollte über einen Zeitraum von mindestens 8-10 Wochen erfolgen (= 10-20 Sitzungen). Durch die verbesserte Zellregeneration erscheint die Haut vorteilhafter, Augenringe werden reduziert, die Haut erscheint

HN-Sunlight Collagen-Produkte

HN-Sunlight Collagen-Produkte emittieren sanft moduliertes rotes Licht im Wellenlängenbereich von 590-640nm. Damit liefern sie intensiv genau die „rote“ Strahlung, die das Collagen anregt und die Hautregeneration vorantreibt.

Collagen-Röhren und Strahler von Original Hanau wirken im Wellenlängenbereich von 590-640nm. Dieses spezielle rote Licht verbindet die effektive Lichtstrahlung mit dem nahen Infrarotbereich und erreicht hierdurch die Collagenschicht in der Dermis. Collagen und Elastinfasern sind in der Dermis bei einer Hauttiefe zwischen 0,3 mm und 3,5 mm angesiedelt.

Die Collagen-Lichttherapie findet bei kosmetischen Problemen ihre Anwendung. Bei regelmäßiger Anwendung fördert „rotes“ Licht die vorteilhafte Veränderung des Hautbildes und baut die Flexibilität des Bindegewebes wieder auf. Die Anfangsbestrahlungsdauer sollte 2x wöchentlich je nach Hauttyp zwischen 15- 20 Minuten betragen.

Vereinbaren Sie einen Termin